Unsere Lernerfahrungen mit hybriden Veranstaltungen

Es wird zunehmend wichtiger, neben reinen Präsenz- oder Online-Veranstaltungen auch hybride Ereignisse zu ermöglichen. Die größte Herausforderung besteht dabei, die verschiedene Technologien und unterschiedlichen Teilnehmergruppen (Präsenz und Online) gleich gut zu integrieren und in einem persönlichen Umfeld willkommen zu heißen.

efiport hat sich dieser Herausforderung beim ersten EdTech & Organizational Learning Meetup “Onboarding with EdTech” gestellt. Vor der Durchführung haben wir die folgenden drei “Problemfelder” identifiziert und dann versucht, diese mit den passenden Werkzeugen zu lösen:

1. Das Hybrid-Meetup interaktiv und zugänglich machen

Die erste Hürde bestand darin, wie man eine typische Präsenzveranstaltung wie ein Meetup in eine spannende Online-Erfahrung verwandeln kann. Eine reine Online-Übertragung birgt das Problem, dass Online-Teilnehmer eher abschalten oder die Veranstaltung wie einen Film konsumieren. Ziel war daher, die Interaktion während der gesamten Veranstaltung so zu erhöhen, dass die Teilnehmer stärker einbezogen werden.

Unser Ansatz: Die Teilnehmer nahmen über einen Discord-Kanal an der Veranstaltung teil. Mit diesem Kanal konnten sie direkt über Sprach- und Textkanäle kommunizieren und direkt mit anderen Benutzern (unabhängig ob Präsenz- oder Online) interagieren.

2. Integration von Präsenz und Online-Teilnehmern in die Kommunikation

Als nächstes brauchten wir eine Möglichkeit, sowohl den Inhalt als auch die Atmosphäre online zu teilen. Das bedeutet nicht nur, die Kommunikation zu teilen, sondern auch die anderen Teilnehmer und den Raum, den wir nutzten. Wichtig dabei war auch, den Teilnehmern die Möglichkeit zu geben, während der Gespräche Q&A-Sessions Fragen zu stellen.

Unser Ansatz: Mit dem Live-Streaming-Tool Twitch übertrugenen wir Moderatoren, Präsentierende und den Raum samt Teilnehmer. Twitch ermöglichte es uns, die anderen von uns verwendeten Tools, z.B. Zoom für unsere externen Moderatoren, in einem nahtlosen Feed zusammenzufassen. Fragen konnten auf dieser Weise zusätzlich vom Moderator vor Ort über den Twitch-Chat gesammelt und während der Q&A-Session weitergegeben werden.

3. Ermöglichung einer Netzwerksitzung zwischen allen Teilnehmern

Die letzte Herausforderung war eine gute Integration von Online- und Vor-Ort-Teilnehmern für die Netzwerksitzung am Ende des Meetups. Wir mussten einen Weg finden, damit alle gleichberechtigt teilnehmen konnten. Wenn Sie schon einmal an einem Meetup teilgenommen haben, werden Sie wissen, dass sich die Teilnehmer im letzten Teil häufig in Gruppen aufteilen um sich dort über die Beiträge auszutauschen. Wir wollten sicherstellen, dass sich diese Gruppen aus Präsenz- und Online-Teilnehmern zusammensetzen.

Unser Ansatz: Die Teilnehmer konnten über den Twitch-Chat und die Discord-Kanäle miteinander und mit den Sprechern kommunizieren. Uns war es wichtig, dass es den Teilnehmern möglich war, eine Interaktionen mit Personen, mit denen sie sprechen wollten, selbst zu initiieren, anstatt darauf zu warten, dass ein Gastgeber sie in Zoom-Breakout-Räume schickte.

Unsere eingesetzten Tools:

Unser Ziel war es auch, den Teilnehmern neue Tools vorzustellen und ihnen die Möglichkeit zu geben, mit diesen zu experimentieren. Unsere Folgeumfrage zeigte, dass die Nutzung von Twitch und Discord für viele Teilnehmer neu war.

Welche der folgenden Tools haben Sie vor dem Meetup genutzt?

onboarding follow up chart
  • Discord: Eine Instant-Messaging- und Chat-Anwendung. Ursprünglich entwickelt, um Communities für Gamer zu schaffen, wird sie mittlerweile auch in Business- und Bildungsumgebungen genutzt.
  • Twitch: Eine der größten Live-Streaming-Plattformen. Sie wird am häufigsten von Gamern genutzt, zunehmend aber auch für die Übertragung kreativer Inhalte und die Live-Berichterstattung.
  • Zoom: Das seit Corona weit verbreitete Konferenzwerkzeug für Meetings, Webinare und Konferenzen.
Planen Sie eine hybride Veranstaltung?

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, um mehr über uns zu erfahren und herauszufinden, wie wir mit Ihnen zusammen ein außergewöhnliches hybrides Erlebnis schaffen!

Lust auf mehr?

Nehmen Sie an der nächsten Meetup Veranstaltung “Der Lernende” teil und experimentieren und lernen Sie gemeinsam mit uns.

Folgen Sie uns auch auf unseren Social Media Kanälen:

LinkedinXINGYouTube